Fischübersicht | Weichtiereübersicht

wissenschaftlicher Name

Erpobdella octoculata

deutscher Name

Rollegel

Beschreibung

Der Rollegel ist eine Süßwasserart. Er wird auch achtäugiger Egel oder Hundeegel genannt.
Der hintere Saugnapf ist deutlich größer als der Vordere. Der Rollegel wird bis zu 70 mm lang und am sitzen querreihig 8 Augen.
Die Tiere können recht unterschiedlich gefärbt sein. 
Von April bis Oktober werden Kokons produziert aus denen bis zu 6 Jungtiere schlüpfen.
Das hier abgebildete Tier wurde im Schlamm zwischen Seerosenwurzel gefunden.

Blutegel 

Vorkommen

 Mitteleuropa

Nahrung

Mückenlarven und Tubifex werden als ganzes eingesaugt, aber es werden auch tote Tiere angesaugt wie z: B. Fische, Krebse und Regenwürmer