Übersicht Tiere | Säugetierübersicht | Paarhufer

wissenschaftlicher Name

Oryx gazella 

deutscher Name

Spießbock, (Oryx Antilope) 

 

Beschreibung

Der Spießbock ist die größte Oryx Antilopenart, sie kann eine max. Schulterhöhe von 120 cm erreichen. Böcke können ein Gewicht von bis zu 240 kg erreichen.
Besonders auffallend ist die Gesichtszeichnung und ihre langen Hörner, die bis zu 150 cm lang werden können. Der Schweif sieht einem Pferdeschwanz sehr ähnlich.. Sie leben in der Savanne bzw. auf ausgedehnten Grasflächen.

Die Geschlechtsreife tritt nach ca. 2 Jahren ein. Die Tragezeit beträgt  ca. 255 Tage. Für die Geburt sondert sich das Weibchen von der Herde ab und bringt in der Regel ein Junges zur Welt, selten sind es 2 Jungtiere.
In den ersten 6 Wochen werden die Jungen von der Mutter im hohen Gras versteckt gehalten, danach wird das Jungtier in die Herde eingegliedert.

 

 

 

Vorkommen

südliches Afrika 

 

Nahrung

Gräser, Wurzeln, Blätter