Übersicht Tiere | Säugetierübersicht | Paarhufer

wissenschaftlicher Name

Lama glama

deutscher Name

Lama

Beschreibung

Das Lama wird bis 140 cm groß und kein ein maximales Gewicht von 140 kg haben.
Lamas werden schon sei ca. 3000 vor Christus als Haustier verwendet. Es dien sowohl als Lastentier und Wolllieferant als auch als Fleischlieferant. Es wird heute noch als Lastentier in den Anden verwendet.
Im europäischen Raum findet das Lama als Haustier immer größere Beliebtheit. Es wird gerne als Wegbegleiter für Wanderungen verwendet. Lamas sind sehr freundliche, gutmütige und neugierige Tiere. Wir haben selbst schon einige Wanderungen mit diesen schönen Tieren unternommen. Es war jedes Mal eine wunderbare und geruhsame Wanderung.
Vermehrt wird das Lama auch als Therapietier verwendet.

Lamas sind Herdentier und sollten auch in der Herde gehalten werden.
Nach ca. 2 Jahren sind Lamas geschlechtsreif. Die Tragezeit beträgt 11 - 12 Monate und es kommt ein Junges zur Welt, in den seltensten Fällen gibt es auch 2 Junge.

 

 

Vorkommen

Südamerika

Nahrung

Heu, Blätter, Gras, Flechten