Übersicht Tiere | Säugetierübersicht | Affen

wissenschaftlicher Name

Saguinus oedipus

deutscher Name

Lisztaffe

Beschreibung

Der Lisztaffe ist ein Baumbewohner. Er ist tagaktiv und kommt in kleinen Gruppen vor. Diese Affart zählt zu den Krallenaffen. Außer auf der Großzehe befinden sich auf allen Finger und Zehen Krallen.

Zur Paarung kommt in Regelfall nur das dominante Paar. Die Tragezeit beträgt ca 140 Tage und es kommen 2 Junge zur Welt. Alle Gruppenmitglieder kümmern sich um die Jungen.

Der Lisztaffe gilt als stark bedrohte Art.

 

Vorkommen

Kolumbien

Nahrung

Früchte Insekten, kleine Wirbeltiere