Übersicht Tiere | Säugetiereübersicht | Affen 

wissenschaftlicher Name

Cercopithecus diana

deutscher Name

Dianameerkatze

Beschreibung

Die Dianameerkatze ist tagaktiv und kommt in Gruppen (ein Männchen, etlichen Weibchen und deren Jungtiere) zusammen. Sie halten sich meist in den mittleren bis oberen Baumregion auf.
Sie werden ca. 20 Jahre alt. Die Tragezeit beträgt ca.6 Monate und es kommt meist nur ein Junges zur Welt.
Die Dianameerkatzen zählen zu den gefährdeten Arten.

Vorkommen

Westafrika

Nahrung

Blüten, Früchte, Samen. Insekten und kleine Wirbelosen