Übersicht Tiere | Gliederfüßerübersicht | Insekten

wissenschaftlicher Name

Aularches miliaris

deutscher Name

Schaumschrecke

Beschreibung

Die Schaumschrecke hat ihren Namen, weil sie bei Gefahr einen übelriechenden Schaum absondert.
Die Weibchen können bis zu 7 cm groß werden, Männchen bleiben kleiner.

Sie sind sehr gut bei der Terrarienhaltung für Anfänger geeignet.
Das Terrarium sollte höher sein und eine Luftfeuchtigkeit von ca. 70% und eine Temperatur von 23 - 25° haben.

 

Vorkommen

tropisches Asien

Nahrung

Blätter vonBrombeere, Himbeere, Eiche usw.