Übersicht Tiere | Gliederfüßerübersicht | Insekten

wissenschaftlicher Name

Argynnis paphia

deutscher Name

Kaisermantel

Synonym

 

Vorkommen

 Europa, Nordafrika

Wissenswertes

Der Kaisermantel ist Europas größter Perlmuttfalter. Er wird bis zu 70 mm groß.

Er kommt von Ende Mai bis Anfang September vor und ernährt sich am Liebsten vom Nektar der Brombeerblüten und Disteln.

 

Zucht

Die Eier werden einzeln auf Baumstämmen abgelegt. Die Raupen schlüpfen im Spätsommer und kriechen in den Stamm wo sie überwintern. Im März kriechen sie hervor und fangen zu fressen an.
Die Raupen ernähren sich von Veilchenblätter.