Übersicht Tiere | Reptilienübersicht | Echsen

wissenschaftlicher Name

Anolis equestris

deutscher Name

Ritteranolis

Beschreibung

Der Ritteranolis gehört zur Unterfamilie der Leguanartigen. Er kann bis zu 50 cm lang werden, dementsprechend groß sollte auch des Terrarium sein. Weiters sollten Äste vorhanden sein, da der Ritteranolis sehr kletter freudig ist. Die Temperatur sollte tagsüber 25 - 30° und nachts ca. 20° betragen. Ein Wärmeplatz solte ebenfalls vorhanden sein damit sich die Tiere sonnen können. Die Luftfeuchtigkeit sollte 70 - 90% betragen. Desweiteren benötigen die Ritteranolis eine Winterpause bei der die Tagestemperatur max. 23° und die Nachttemperatur 15 - 18° haben soll.
Gruppenhaltung ist möglich, wobei man darauf achten muß das die Männchen Revierbildend sind und genügend Platz vorhanden ist.

 

Vorkommen

ursprünglich Kuba, mittlerweile auch Florida und Hawaii

Nahrung

Früchte, Frösche, Insekten, Vögel, Spinnen und andere Echsen