Übersicht Pflanzen | Bäume

wissenschaftlicher Name

Thuja occidentalis

deutscher Name

abendländischer Lebensbaum, Thuje

Beschreibung

Der abendländische Lebensbaum ist ein Zypressengewächse und gehört zu den Nadelhölzer.

Er wird bei uns vor allem als Hecke sehr geschätzt.
Durch das Zurückschneiden sieht man leider gar nicht welch schöner Baum dies wird. Er kann bis zu 20 Meter hoch werden und ist winterhart.
Die Borke ist rissig und braun. Am Auffälligsten sind die weiblichen Blüten (unteres Bild).

Die Thuje gilt als giftig, dies merkt man oft wenn man sie zurückschneidet,dabei kann es zu Rötungen und Juckreiz an den berührenden Hautstellen kommen.

In der Homöopathie ist die Thuje schon lange als Heilpflanze bekannt. Hierfür werden die Blätter und Äste der einjährigen Bäume verwendet.

 

 

Vorkommen

Nord/Ost USA Ostkanada